Von Bergen, Seen und einer echten Katastrophe…

Nachdem sich am Bodensee unsere Reisegruppe ja wieder verkleintert hat, ging es dann weiter Richtung Südtirol zum Toblacher See. Um die Ecke, in Innichen, hatten Freunde aus Köln eine Alm bezogen und wir hatten somit Gelegenheit ein wenig Zeit miteinander zu verbringen. Hervorragend! Die Gegend dort, das Pustertal, ist auch so eine wundervolle Gegend. Berge, Seen, Rad fahren, wandern, lecker…

Auf nach Apulien!

Apulien. So hieß die Quell all unserer Hoffnung nachdem wir zuvor Kalabrien und die Westküste weniger erfrischend fanden. Doch da war es auch erst einmal ähnlich schwierig in der Vorsaison einen ordentlichen Stellplatz zu finden. Ähnliches Problem wie vorher. Entweder zu oder wenn geöffnet, dann nur in Notbesetzung und nicht annähernd mit den Möglichkeiten, die auf den Webseiten angepriesen wurden. Auch…

Urlaub oder Reise?

Das ist hier die Frage! Doch dazu gleich mehr… Nach Rom sind wir mehr oder weniger auf’s Land geflüchtet. „Oasi Verde“, ein Bauernhof mit Campingplatz nahe Sorrento. Wohnen zwischen Zitronenbäumen. Mega! Leider eben auch eine Zufahrt, die einfach zu eng war und zu ersten ernst zu nehmenden Blessuren an unserem „Richie“ geführt haben. Shit! Aber gut, daß wir nach geplanten…